Wir sind die Linke Perspektive Hannover und verstehen uns selbst als halboffenen, linken Zusammenhang. Dieser besteht aus jungen Menschen, die sich mit diversen politischen Themen auseinandersetzen. Dabei sind wir jederzeit ansprechbar und offen für Ideen und Einflüsse.
Unser Zusammenhang funktioniert mit verschiedenen Arbeitsgruppen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei bei folgenden Themen:
Primär setzen wir uns mit zukunftsorientiertem Antifaschismus auseinander. Wir kritisieren rechte und neurechte Strukturen, die zurzeit bei Demonstrationen wie PEgIdA oder HogeSa, oder Organisationen wie der Identitären Bewegung auftreten und vermehrt Fremdenfeindlichkeit verbreiten. Mit rassistischer Hetze sollen von ihnen vor allem politisch unaufgeklärte Menschen erreicht werden, die dann die stumpfe rechte Propaganda weiterverbreiten. Dagegen aktiv zuwerden, haben wir uns zum gemeinsamen politischen Konsens gemacht, den wir verfolgen.
Die LPH besteht aus Menschen mit verschiedenen politischen Einflüssen. Trotzdem und auch deswegen befassen wir uns mit linker und besonders antifaschistischer Politik, bei der es für jede*n möglich ist, seine/ihre eigenen Vorstellungen einzubringen. Die verfehlte Flüchtlingspolitik von EU und Deutschland im Besonderen, die das Kapital in den Vordergrund stellt und dabei Millionen von Menschenleben fordert, macht es notwendig und wichtig für uns, für das Leben und die Rechte von Geflüchteten einzustehen. Alle Menschen ohne gesicherte Lebensgrundlage in Europa und anderswo, sollten ein Anrecht auf ein sicheres, stabiles Umfeld haben und zwar unabhängig von Ländergrenzen.
Ferner sehen wir uns als feministisch-emanzipierten Zusammenhang und beschäftigen uns mit modernem Feminismus und aktuellem Sexismus. Wir, als Linke Perspektive Hannover, haben es uns zur Aufgabe gemacht, besonders junge Menschen auf Faschismus, Sexismus, Homophobie, Kapitalismus oder anderweitig diskriminierenden Scheiß aufmerksam zu machen und die politische Verdrossenheit unserer Zeit zu überwinden. Damit unsere Zukunft gleichermaßen lebenswert für jeden Menschen wird, egal welcher Nationalität, Religion oder welchem Geschlecht.